News

< Den Rebound-Effekt begrenzen
29.10.2014 11:57 Alter: 5 yrs
Kategorie: Verantwortliche Unternehmensführung, 5-2014, Pressemitteilung future

future-Angebot zu Nachhaltigkeitsberichten

Viele Unternehmen berichten mittlerweile über ihre Nachhaltigkeit, jedes Jahr werden es mehr. Zur Herstellung von Transparenz und Vertrauen sind viele Anforderungen zu beachten. Um Erstberichterstattern die Standardanforderungen zu vermitteln und bereits berichtende Unternehmen bei der Weiterentwicklung zu unterstützen, bietet future einen neuen Reporting-Service.


Fragen zu Nachhaltigkeitsberichten in KMU

Nennt unser Bericht die wesentlichen Themen unseres Unternehmens? Erfüllt er unsere Erwartungen, die unserer Kunden, Mitarbeiter, Nachbarn ? und die der Banken? Ist er glaubwürdig oder zu groß, zu schmal, ist er standard-konform?

Wer sich diese Fragen stellt, ist schon auf dem richtigen Weg. Viele Unternehmen erstellen ihre Berichte selbst, viele lassen sich auch von Beratern und Agenturen unterstützen. Doch für eine unabhängige Beurteilung der eigenen Berichtsarbeit, der Glaubwürdigkeit und der Relevanz des Ergebnisses, fehlen oft die Möglichkeiten.

future besitzt seit über fünfzehn Jahren Erfahrungen in der Beurteilung der Berichterstattung, gewonnen in den zahlreichen future/IÖW-Rankings.

Dieses Wissen und diese Erfahrungen bietet future nun auch außerhalb der Ranking-Wettbewerbe an, abgestimmt auf die Bedürfnisse der Unternehmen und Berichterstattenden.

So gibt es zum einen die Möglichkeit der Bewertung des Berichts aus Stakeholderperspektive, das mit einem entsprechenden Statement für die Darstellung im Bericht abgeschlossen wird. Zum anderen können Unternehmen ihren Bericht nach den Ranking-Kriterien von future und IÖW bewerten lassen. Die future-Experten erstellen eine Bewertung nach Punkten auf der Ranking-Skala und geben detailliert Hinweise für die Optimierung. Darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeit zur Bewertung nach den Kriterien des Deutschen Nachhaltigkeitskodex, eine future-Bewertung der DNK-Entsprechungserklärung lässt sich ebenfalls in der Unternehmenskommunikation verwenden. Hinzu kommt das Workshop-Angebot von future: gemeinsam mit allen Personen, die an der Berichterstattung beteiligt sind, erarbeiten die future-Experten Verbesserungspotenziale, mit den Unternehmen Strategie, Management und Berichterstattung entwickeln können. Die Preise für die einzelnen Angebote beginnen bei 450 Euro für kleine Unternehmen und enden bei 2700 Euro für ein großes Ranking, eintägige Workshops liegen bei 1800 Euro. Mehr über das Reporting-Ranking von future auf den dazugehörigen Seiten. Für telefonische Aufkünfte steht Dr. Udo Westermann in der Geschäftsstelle Münster zur Verfügung.