News

< EU-Parlament beschließt CSR-Berichtspflicht
22.04.2014 19:58 Alter: 6 yrs
Kategorie: 2-2014, Verantwortliche Unternehmensführung

Erfolgreiches Programm: ?Gesellschaftliche Verantwortung im Mittelstand?

Die CSR-Förderung von KMU durch BMAS und Europäischer Sozialfonds zeigt bundesweit Wirkung. Durch die ausgewählten 73 Projekte profitieren mehr als 2.000 kleine und mittelständische Unternehmen von Qualifizierungsleistungen im Bereich CSR. Das future-Projekt DemografieFit gehört auch dazu.


Kleine und mittelständische Unternehmen für CSR zu gewinnen und fit zu machen, das ist das Ziel des Förderprogramms ?Gesellschaftliche Verantwortung im Mittelstand?. Bei einer aktuellen Befragung der teilnehmenden Unternehmen gaben mehr als die Hälfte der Unternehmen an, dass für sie das Thema gesellschaftliche Verantwortung keine nennenswerte Rolle spielte, ihre Zahl schrumpfte auf knapp sechs Prozent. Dagegen ist für 47,6 Prozent der Unternehmen CSR jetzt fester Teil der Geschäftsstrategie, vorher waren es 36,4 Prozent. Gab es vor dem Programm in nur 6,1 Prozent der Betriebe CSR-Beauftragte oder -Teams, erhöhte sich diese Zahl während der Teilnahme auf 28,1 Prozent.

Das Förderprogramm hat in den KMUs nachhaltige Veränderungen bewirkt: Fast Dreiviertel der Unternehmen verstehen sich als Multiplikatoren für das Thema CSR und rund 60 Prozent planen bereits jetzt, die Projekte auch über das Ende des Förderungszeitraum fortzuführen. Weitere Informationen unter www.csr-in-deutschland.de

und www.csr-vernetzung.de.